20192018 - 2017 - 2016 - 2015 - 2014 - 2013 - 2012 - 2011 - 2010 - 2009 - 2008

Archiv von Veranstaltungen in 2015

Wann? Was? Wo? Kosten?
16.12.2015, 17:00-19:00 Software-Anpassungen in Kundenprojekten
In diesem Vortrag wird am Beispiel der weit verbreiteten Standardsoftware SAP erklärt, wie Software in Kundenprojekten konfiguriert, angepasst und erweitert wird. SAP ist in vielen großen und kleinen Firmen im Einsatz und bietet umfangreiche, komplexe Prozesse, die beim Kunden angepasst und weiterentwickelt werden. Im Vortrag wird an Beispielen erklärt, wie die individuellen Kundenwünsche in SAP umgesetzt werden können.
Referentin: Jindra Siekmann, Reply GmbH & Co. KG
Paderborn, HNF, Fürstenallee 7 kostenlos
26.11.2015, 17:00-19:00 OpenStack zum Aufbau von Cloud-Lösungen
Die modular aufgebaute Software OpenStack dient zum Aufbau und Betrieb von Cloud Umgebungen. Der Vortrag gibt einen Überblick über die Cloud- Technologie hinter OpenStack und stellt interessante Use-Cases sowohl in der Public wie auch in der Private Cloud vor.
Referenten: C. Dietzschold / C. Duch, teuto.net
Paderborn, HNF, Fürstenallee 7 kostenlos
19.11.2015, ab 14:30 (-~21:00) Forum zu Projekten mit Notes und ICS 
Vorträge zu Notes/Domino-Webprojekte, Notes-Workflows, Collaboration
Bilster Berg Drive Resort kostenlos
03.11.2015, 17:00-19:00 Beratung in Softwareprojekten
Die Beratung in Softwareprojekten kann sehr vielfältig sein und fordert eine hohe fachliche und methodische Kompetenz. Hierbei fungieren die Berater als „eierlegende Wollmilchsau“, die von der Startphase des Projektes bis hin zum Betrieb der Software den gesamten Prozess aktiv begleiten. Sowohl das kommunikative Betreuen innerhalb der einzelnen Projektphasen als auch das Umsetzen und Steuern stehen dabei im Mittelpunkt des Geschehens.
Referentinnen: T. Fortmeier u. C. Wiesing, S&N AG
Paderborn, HNF, Fürstenallee 7 kostenlos
30.10.2015, 17:00-19:00 Internet-Infrastruktur im Eigenheim
Da das Internet immer wichtiger wird, sollte man eine Infrastruktur beim Hausbau oder Renovierung im Vorfeld genau planen. Warum die Telefonleitung eigentlich ausgedient hat, Kabel vielleicht besser als ein WLAN ist und was bei Planung und Kostenbeurteilung zu beachten ist, wird im Dialog besprochen.
Referent: Farid Mésbahi
Paderborn, HNF, Fürstenallee 7 kostenlos
21.10.2015, 17:00-19:00 Software-Qualitätssicherung
Für den Erfolg einer Software ist die Markteinführungszeit (Time-To-Market) wichtiger denn je. Dabei dürfen aber keine Abstriche bei der Qualität gemacht werden. Ohne einen strukturierten und zielgerichteten Test-Prozess ist dies nicht möglich. Dabei spielt die Test-Automatisierung eine wichtige Rolle. Im Vortrag geht es um das Software-Qualitätsmanagement in der Microsoft- Welt, am Beispiel einer E-Mail-Sicherheitslösung, die auf .NET basiert.
Referentin: Julia Geneberg, Net at Work GmbH
Paderborn, HNF, Fürstenallee 7 kostenlos
15.-16.10.
2015
Testkomplexität beherrschen (Treffen der GI-Fachgruppe TAV) 
Die Fachgruppe TAV (Test, Analyse und Verifikation von Software) der GI tauscht sich aus zu den Themen dynamisches Testen, statische Analysen und formale Techniken (z.B. symbolische Interpretation und formale Korrektheitsbeweise) der Programmprüfung sowie Fragen des Testmanagements. Bei diesem Treffen geht es um Testkomplexität: Komplexe Software, Einsatz von Modellen, Umgang mit Komplexität.
Paderborn, Zukunftsmeile 1 kostenlos
15.-16.10.
2015
Workshop Approximate Computing 
Approximate Computing nutzt die inhärente Toleranz vieler Anwendungen gegenüber Ungenauigkeiten und Rechenfehlern, um Gütekriterien wie z.B. Verlustleistung, Laufzeit oder Chipfläche zu reduzieren. Bei Audio- und Videoanwendungen, Data Mining, Signalverarbeitung oder Ressourcenallokationsproblemen sind Näherungslösungen häufig bereits "gut genug". Im Workshop werden interdeziplinär Arbeiten aus dem Bereich Approximate Computing vorgestellt und neue Trends diskutiert.
Uni. Paderborn, Warburger Str. 100 kostenlos
15.09.2015, 16:00-18:00 Social Media Reach Management; Reichweite erhöhen - Kunden finden - Kontakte aktivieren 
Der Vortrag erläutert, wie Unternehmen auf den gängigen Social Media Kanälen wie Twitter, Facebook, LinkedIn, XING, youtube und Blogs effektiv, messbar und ressourcenschonend ihre Reichweite erweitern. Außerdem wird vorgestellt, wie das Management von Beziehungen sowie die Einbindung von Meinungsführern strategisch eingesetzt werden kann und wie durch angepasste Prozesse und Strukturen, spezialisierte Nachrichtenverteiler, Feedback-Management, etc. die Reichweite in sozialen Medien optimiert werden kann. 
Referent: Thorsten Ising, Social Media OWL e.V.
Detmold, GILDE Gewerbe- und Innovationszentrum, Bad Meinberger Straße 1 kostenlos
09.09.2015, 17:00-19:00 Software für Maschinen
Maschinen und Software werden enger verknüpft: oft kann erst Software helfen, die volle Leistungsfähigkeit der Maschine zu erreichen. Der Vortrag stellt ein Modell vor, wie die Entwicklung solcher Software, die eng mit Maschinen zusammenarbeitet, effizient geschehen kann. Ein Plattform-Ansatz für die modulare Entwicklung von maschinennahen Dienstleistungen sowie die Simulation sind dabei wichtige Hilfsmittel. 
Referent: Prof. Dr. Willi Nüßer, FHDW Paderborn
Paderborn, HNF, Fürstenallee 7 kostenlos
23.06.2015, ab 18:00 JBug OWL Themenabend
Die JBoss Community Gruppe JBug OWL richtet einen Themenabend rund um JBoss Middleware und den Einsatz von OpenShift Platform-as-a-Service (PaaS) in DevOps-Projekten aus. Kern des Vortrags „DevOps beschleunigen mit der Verwendung von OpenShift Platform-as-a-Service (PaaS)“ ist die Vorstellung und der Austausch über die vielfältigen architektonischen Möglichkeiten, die OpenShift PaaS bietet, um die traditionelle Softwarebereitstellung zu verbessern.
Uni. Paderborn, Husener Str., Gebäude O, Hörsaal O1 kostenlos
16.06.2015, 19:00-21:30 Einkaufen 4.0 – Digitale Technik für den lokalen Einzelhandel 
Die Veranstaltung bietet Einzelhändlern einen Überblick über die technischen Notwendigkeiten und Möglichkeiten mit der stationären Präsenz auch vom Onlinegeschäft und allgemein vom veränderten Kaufverhalten zu profitieren.
Paderborn, Haus des Handels, Klingenderstraße 9-11 kostenlos
16.06.2015, 17:00-19:00 Geschäftsmodelle für Elektro-Mobilität
Damit sich Elektro-Mobilität durchsetzen kann, werden überzeugende Geschäftsmodelle benötigt, die sich rechnen. Software gestützte Simulationen helfen komplexe Zusammenhänge zu erfassen und zu bewerten, damit Elektro-Mobilität technisch und unternehmerisch umgesetzt werden kann.
Paderborn, HNF, Fürstenallee 7 kostenlos
06.06.2015, 14:30-18:00 ERP-Systeme zum Anfassen und Ausprobieren 
Mithilfe eines ERP-Systems (Enterprise-Resource-Planning) können Ihre betrieblichen Prozesse und Abläufe effizient und effektiv unterstützt werden. Vorteile sind u.a. Reduktion von Material und Lagerkosten, schnellere Durchlaufzeiten von Kundenaufträgen sowie die Reduktion von Produktionszeiten und -kosten. Im Praxisworkshop werden fünft verschiedene ERP-Systeme umfangreich und wettbewerbsneutral bereit gestellt, die Sie selbständig, aber unter Anleitung, anhand von vorbereiteten Testdaten ausprobieren können: Microsoft Dynamics NAV 2013, Mitan 4T, OpenERP, ERP5 und AvERP.
Bielefeld, Creos Campus, Herforder Straße 22 kostenlos
27.05.2015, 17:00-19:00 Künstliche Intelligenz heute und in Zukunft
Können Maschinen denken, lernen und fühlen? Was bedeutet Intelligenz bei Maschinen und gibt es solche Maschinen schon? Dieses wird in verständlicher Weise erklärt und es werden Beispiele zum Stand der Forschung gezeigt.
Paderborn, HNF, Fürstenallee 7 kostenlos
20.05.2015, 16:00-18:00 Informations- und Datensicherheit für Ihr Unternehmen – 10 Dinge, die Sie beherzigen sollten 
In dieser Veranstaltung werden praxisnah einige wesentliche Maßnahmen in puncto Informations- und Datensicherheit vorgestellt und Tipps für die Umsetzung im Unternehmensalltag gegeben, insbesondere zu den Themen: Schutz vor Schadsoftware, Verschlüsselung, Signaturen, Sichere Nutzung mobiler Endgeräte, Datensicherung/Backup, Datenschutz und Schutz vor Social Engineering.
GILDE GmbH, Bad Meinberger Straße 1, Detmold kostenlos
29.04.2015, 14:00-18:00 Einfach, effektiv und rechtssicher mit IT-Risiken umgehen 
Anhand eines Fallbeispiels wird gemeinsam mit Ihnen im Rollenspiel erarbeitet, wie ein solcher Risikomanagementprozess auch für Ihr Unternehmen angewendet werden kann. Dabei werden entsprechende Methoden aufgezeigt und angewendet und Lösungsansätze zur Risikobewältigung aufgezeigt.
DENIOS AG, Dehmer Straße 58-66, Bad Oeynhausen kostenlos
21.04.2015, 10:00-15:45 Transferforum Wirtschaftsinformatik 
In Vorträgen geht es um Industrie 4.0, Rapid M2M-Application Development und Internet der Dinge in der Umsetzung.
Uni. Bielefeld, ZiF, Methoden 1 (ehem. Wellensiek 1) kostenlos
26.03.2015, 09:00-16:45 IT-Sicherheitstag 
Der jährliche IT-Sicherheitstag soll den Austausch zu diesem zentralen Thema zu fördern und die Kompetenzen in der Region weiter auszubauen.
Universität Paderborn, Campus am Südring, Hörsaal O2 kostenlos
24.03.2015, 17:00 Augmented Reality: „Erweiterte Realität“ | Chancen einer „neuen“ Technologie 
Augmented Reality (AR), also „erweiterte Realität“, ist eine Kombination aus wahrgenommener und vom Computer erzeugter Realität. Die Potenziale von AR sind groß, besonders für komplexe Abläufe oder für Informationen, die an ein Objekt gekoppelt sind. Sie laufen beispielsweise als Tourist an einer Sehenswürdigkeit vorbei, scannen diese mit Ihrem Smartphone oder Tablet und erhalten eine Videoinformation zu dem Gebäude. Wie lange ist dort geöffnet? Was kostet der Eintritt? Der Vortrag gibt einen Überblick über die Techniken.
MODUS
Consult AG,
James-Watt-Str. 6, 33334 Gütersloh
kostenlos
09.03.2015, 15:30-18:00 Green IT - Finden die Cloud, Big-Data und Industrie 4.0. ohne Green-IT statt? 
Die Veranstaltung stellt aktuelle Trends und Praxisbeispiele vor und diskutiert Fragen wie:
Welche Potenziale bieten „grüne“ Geschäftsmodelle? Beeinflussen Cloud-Dienste den Rechenzentrumsbau? Kann Datenanalyse Ressourcenbedarfe reduzieren? Welche Potenziale bietet der eigene Arbeitsplatz?
IHK Bielefeld,
Elsa-Brändström-Str. 1-3, Ostwestfalen Saal
kostenlos
05.03.2015, 15:00-18:30 IBM Connect Comes To You 
Es werden die Highlights der IBM Connect Konferenz gezeigt, die Ende Januar in Orlando, US stattfand. Es erwarten Sie spannende News und Trends rund um das Thema Social Business.
Alme-Eck im Ahorn Sportpark, Ahornallee 20, Paderborn kostenlos
19.02.2015, ab 17:30 Software-Architektur
Wie entsteht heute eine gute Software-Architektur vor dem Hintergrund agiler Verfahren und
welche Prinzipien sollten ihr zugrunde liegen, um die steigenden Anforderungen an die Sicherheit, Zuverlässigkeit und Unterstützung unterschiedlicher sowie mobiler Endgeräte zu gewährleisten? Diesen praktisch hoch relevanten Fragen widmet sich dieses Wirtschaftsforum.
FHDW, Technologiezentrum Bielefeld, Meisenstraße 96 kostenlos
19.02.2015, 17:00-19:00 Neuerungen in Java 8
Die Programmiersprache Java ist vor allem für die Entwicklung großer Enterprise-Anwendungen etabliert. Im Vortrag werden Spracherweiterungen und neue Bibliotheken gezeigt und erläutert für welche Anwendungsfälle sie geeignet sind.
Paderborn, HNF, Fürstenallee 7 kostenlos
12.02.2015, 17:00-19:00 BigData, SmartData und Anwendungsfälle
Big Data umfasst neue Technologien, um große Datenmengen zu erfassen, zu speichern, zu analysieren und die Ergebnisse in geeigneter Weise darzustellen (Bsp.: google). Bei SmartData geht es um im Verhältnis kleine Datenmengen, die man aber mit ählichen Techniken analysieren möchte. Im Vortrag werden die Technologien und Anwendungsfälle vorgestellt.
Paderborn, HNF, Fürstenallee 7 kostenlos
29.01.2015, 16:30-18:30 Gamification - Aufbau eines Benutzererlebnisses in Software
Benutzung von Software kann auch Spaß machen, selbst bei Unternehmenssoftware. Es erhöht die Akzeptanz bei den Benutzern und ist damit ein Verkaufsargument für die Software. Gamification ist die Nutzung von Elementen und Prinzipien aus Spielen in spielfremden Kontexten, häufig zur Motivation eines Zielverhaltens. Im Vortrag werden verschiedene Fragestellungen und Potentialen thematisiert.
Paderborn, Zukunftsmeile 1 kostenlos