20192018 - 2017 - 2016 - 2015 - 2014 - 2013 - 2012 - 2011 - 2010 - 2009 - 2008

Archiv von Veranstaltungen in 2016

Wann? Was? Wo? Kosten?
27.-30.12.
2016,
ab 9:15
Paderborner Schachtürken-Cup
Zuschauer sind zu allen Spielen herzlich willkommen. Die wichtigsten Partien finden im Auditorium statt und können live über eine Großleinwand verfolgt werden.
Paderborn, HNF, Fürstenallee 7 kostenlos
16.12.2016, 8:30-10:00 Datenlöschung - der letzte Baukasten im Datenschutzkonzept 
Nach einem einführenden Vortrag zu aktuellen IT-Sicherheitsthemen, können Sie eigene Fragen zu verschiedenen Themen einbringen und Kontakte zu den Experten knüpfen.
IHK, Elsa-Brändström-Str.
1 – 3, Bielefeld
kostenlos
06.12.2016, 17:30-19:40 Sicherheit in einer vernetzten Produktion 
Klassische Informationstechnik und industrielle Automatisierung verknüpfen ihre Netzwerke. In dieser Veranstaltung wird beleuchtet, wie es vor diesem Hintergrund um die Bedrohungs- und Sicherheitslage dieser alten und neuen Netze aussieht.
FHDW, Fürstenallee 5, Paderborn kostenlos
01.12.2016, 17:00-19:00 Effiziente App-Entwicklung für mehrere Plattformen 
Apps sind nicht nur im privaten Bereich sondern auch im Business-Markt immer verbreiteter. Aber wie entwickelt man Apps und wie bekommt man die unterschiedlichen Betriebssysteme (iOS, Android, Windows Phone) unter ein Dach? Wie entwickelt man „cross-platform“, ist aber dennoch sehr platform-spezifisch, um dem Anwender ein gewohntes, aber an die benutze Plattform angepasstes, optimales Erlebnis zu bieten. In diesem Vortrag wird die Entwicklung von iOS, Android und Windows Phone Apps in einer einheitlichen Programmiersprache (C#) und mit einem einheitlichen Werkzeug-Kasten von Xamarin dargestellt. (IDE, Emulationen, GUI-Designer, plattformübergreifende Konzepte etc.). 
Referent: Marco Seraphin, develop-it
Paderborn, HNF, Fürstenallee 7 kostenlos
22.11.2016, 16:00-18:30 Eine Webseite allein macht noch keinen Sommer 
Webseiten sind nicht nur Imageträger, sondern werden z.T in Geschäftsprozessen eingebunden, z.B. im Servicebereich durch die Zurverfügungstellung von Dokumenten oder als Plattform für den Dialog mit dem Kunden. Auf was Sie bei der Weiterentwicklung Ihrer Webseite achten müssen, welche Schritte notwendig sind, wird auf dieser Veranstaltung eingegangen.
Denkwerk Herford, Leopoldstr. 2-8, 32051 Herford kostenlos
17.11.2016, 14:00-17:00 Diese Veranstaltung richtet sich an IT-Firmen, die Software unter Einsatz von Industrie 4.0 Technologien anstreben. Es geht um Grundlagen der Automatisierung, Datengetriebene Diagnose von Industrieanlagen, Data Mining, Automatisierte Modellierung von Industrieanlagen, Anomalieerkennung in Industrieanlagen, Big Data. SmartFactoryOWL, c/o Fraunhofer IOSB-INA, Langenbruch 17, 32657 Lemgo kostenlos
17.11.2016, 13:30-16:30 Fachtagung „Digitale Zukunft“ 
In dieser Veranstaltung präsentiert Wirtschaft und Wissenschaft zusammen, Chancen und Herausforderungen der digitalen Zukunft und zum Transformationsprozess Arbeit 4.0.
CITEC Universität Bielefeld,
Inspiration 1 (Zehlendorfer Damm 199),
33619 Bielefeld
kostenlos
16.11.2016, 16:00-18:00 Social Media & digitale Kommunikation für lokale Unternehmen 
Der direkte Nutzen von sozialen Netzwerken wie Facebook, XING und LinkedIn erschließt sich regionalen und lokalen Unternehmen oft nur schwer. Zwei Expertenvorträge zeigen direkt umsetzbare und nachvollziehbare Möglichkeiten für lokal- und regional agierende Unternehmen auf.
SMV Sitz- & Objektmöbel GmbH, Gewerbestraße 18, 32584 Löhne kostenlos
10.11.2016, 17:00-19:00 Scrum im gesamten Unternehmen – auch in der Führung 
Der Einsatz von Scrum im Unternehmen muss bestens geplant werden, da es zunächst zwar recht einfach und schlank konzipiert ist, jedoch von allen verlangt, agil und wach zu bleiben. Die stetige Bereitschaft zu Veränderungen in der Betriebsorganisation ist eines der wichtigsten Grundprinzipien. Diese Veränderungen sind komplex, denn Teams formieren sich neu, Verantwortung verlagert sich und Führungsaufgaben werden komplett neu definiert. Die beiden Referenten berichten über den Einführungsprozess und die persönlichen Erfahrungen aus erster Hand.
Referenten: Dietmar Papenkordt und Marcus Autenrieth, poe
Paderborn, HNF, Fürstenallee 7 kostenlos
09.11.2016, 19:00-21:00 Social Media & digitale Kommunikation für lokale Unternehmen 
Der direkte Nutzen von sozialen Netzwerken wie Facebook, XING und LinkedIn erschließt sich regionalen und lokalen Unternehmen oft nur schwer. Zwei Expertenvorträge zeigen direkt umsetzbare und nachvollziehbare Möglichkeiten für lokal- und regional agierende Unternehmen auf.
Airport-Forum, Raum Focke-Wulf, Flughafenstraße 33, 33142 Büren kostenlos
28.10.2016, 13:30-18:00 Datensicherheit, Datenschutz, Dokumenten-Management, Dokumentation und Digitale Transformation 
Alles wird schneller, transparenter, das Arbeitsaufkommen wächst, die Komplexitäten nehmen zu. Die Veranstaltung geht auf Fragen zu Industrie 4.0 ein, wie: Was benötige ich wirklich, um den Anforderungen gewachsen zu sein? Wo und wie muss eine sach- und fachgerechte Unterstützung aussehen?
Porta Westfalica, Vereinszentrum Sparkassen Arena Möllbergen, Schierholzstraße 8 kostenlos
28.10.2016, 08:30-10:30 Sind Ihre Daten sicher? Identitätsdiebstahl und Datenschutz 
Welche Gefahren und Methoden des Identitätsdiebstahls gibt es aktuell? Wie wirkt sich das konkret aus und welche Gegenmassnahmen zum sicheren Umgang mit Daten können Sie in Ihrem Unternehmen treffen? Wie schützen Sie Ihre Identität, aber auch die Daten Ihrer Kunden und Beschäftigten? Praxisfälle, mögliche Lösungen und Impulse.
Referent: Thomas Werning, Strategieberatungen thomas.werning.com
Detmold, IHK, Leonardo-da-Vinci-Weg 2 kostenlos
24.-25.10.
2016
Vernetzte Welten 
Das Heinz-Nixdorf-Kolloquium, eine gemeinsame Tagung des Historischen Instituts der Universität Paderborn und des Heinz Nixdorf MuseumsForums, möchte die Faszination der vernetzten Welten interdisziplinär beleuchten. Neben einem theoriegeleiteten Zugriff auf eine europäische Vernetzungsgeschichte wird auch aus der Internet-Praxis berichtet.
Paderborn, HNF, Fürstenallee 7 30€ für die 2 Tage
06.-07.10.
2016
Projektmanagement und Vorgehensmodelle 
Auf der Tagung PVM2016 wird beleuchtet, welche Vorgehensmodelle in der Projektarbeit den hybriden Anspruch erfüllen und gleichzeitig den zunehmend komplexeren Rahmenbedingungen in den Projekten gerecht werden.
Paderborn, HNF, Fürstenallee 7 für GI-ler Sonder-konditionen
14.09.2016, 09:00-14:00 Live Hacking 
In dieser Veranstaltung werden die aktuellen Risiken der IT-Welt aufgezeigt und demonstriert. Live vor Ihren Augen wird Mark Semmler Unternehmen attackieren und die möglichen Folgen demonstrieren. Ihre Fragen, wie man sich einfach und effizient vor Hackerangriffen schützen kann, werden professionell beantwortet. Auch Tipps, wie und mit welchen Mitteln man sich dagegen schützen kann, werden Ihnen vor Ort gezeigt.
IHK, Stedener Feld 14, 33104 Paderborn kostenlos
13.09.2016, 16:00-18:00 Mittelstand und digitale Transformation: Wie digital ist Ihr Geschäftsmodell? 
Die digitale Vernetzung sorgt für eine intelligente Wertschöpfungskette, die dann weniger Kette als Netzwerk sein wird. Wenn alle Daten, die in diesem Netzwerk von Zulieferern, Herstellern und Kunden in Echtzeit zur Verfügung stehen, wem gehören Sie dann und wie steht es um mein geistiges Eigentum? Viele kleine und mittelständische Unternehmen befürchten schwer abschätzbare Risiken. Aber es gibt auch Chancen, über Dienstleistungen und Services neue bzw. weitere Geschäftsfelder zu erschließen. Die Veranstaltung möchte in der aktuellen Diskussion um das Thema Digitalisierung Orientierungshilfe leisten.
Hochschule Hamm-Lippstadt, Rixbecker Straße 111, 59557 Lippstadt, 1. Etage, L1.1-E01-120, Senatssitzungssaal kostenlos
08.09.2016, 15:00-18:00 Geschäftsprozesse: Modelliert, analysiert, optimiert 
Die Veranstaltung bietet einen Überblick über Methoden zur Geschäftsprozessanalyse und -modellierung und den Einsatz von relevanten Prozesskennzahlen, wie z. B. Durchlaufzeiten, Prozesskosten, Termintreue, etc. In Form von Vorträgen und Workshops beleuchten wir verschiedene Methoden und Tools (z.B. BPMN - Business Process Model and Notation 2.0). Außerdem werden zukünftige Trends im Bereich Geschäftsprozessmanagement besprochen und der Bezug zum Thema Industrie 4.0 hergestellt.
IHK, Leonardo-da-Vinci-Weg 2, 32760 Detmold kostenlos
24.06.2016, 08:30-10:30 Mobile Lösungen - Flexibilität vs. Datensicherheit 
Nach einem einführenden Vortrag zu aktuellen IT-Sicherheitsthemen, besteht die Möglichkeit, eigene Fragen einzubringen und Kontakte zu den Experten zu knüpfen.
IHK Zweigstelle Minden, Simeonsplatz 3 kostenlos
23.06.2016, ab 17:30 JBug OWL Themenabend: Red Hat JBoss Fuse - Alle IT Projekte sind Integrationsprojekte 
Die JBoss Spezialisten Thorsten Laux und Kamil Swierkot stellen Red Hat JBoss Fuse vor und beleuchten das Thema Integration. Unabhängig, ob Zukunftsthemen wie das IoT oder die banale Weitergabe von Daten an andere Applikationen, das entscheidende Schlagwort lautet hier Integration. Mit JBoss Fuse haben Entwickler eine gute Möglichkeit Systeme unter Verwendung von Enterprise Integration Pattern (EIP) lose zu koppeln, anstatt diese über spezifische Connectoren und Adaptoren eng zu verdrahten.
S&N AG, Klingenderstr. 5, 33100 Paderborn kostenlos
09.06.2016, 17:00-19:00 Software-Dokumentation 
Die Herausforderungen bei der Erstellung von Anwender-Dokumentationen für Software bestehen heute nicht mehr nur in der Texterstellung. Vielmehr müssen diese in Redaktionssystemen versionsspezifisch verwaltet, mit sog. Translation Memories übersetzt und in verschiedenen Medien bereitgestellt werden. In diesem Vortrag werden sowohl die Arbeit des technischen Redakteurs als auch die Software- Systeme, die ihn dabei unterstützen, genauer beleuchtet. 
Referentin: Dr. Maria Elisabeth Brielmann- Thümmler, dSPACE GmbH
Paderborn, HNF, Fürstenallee 7 kostenlos
01.06.2016, 16:00-18:00 Geodaten – das versteckte Potential für neue Service- und Geschäftsmodelle 
Diese Veranstaltung geht u.a. auf folgende Fragestellungen ein: In welcher Form stehen Unternehmen Geodaten bereits zur Verfügung? Was sind klassische Anwendungsfelder für Unternehmen? Wie können diese Daten bei Standortbestimmungen, Planung, Absatz, Akquise, Marketing und strategischen Produktionsentscheidungen unterstützen bzw. Prognosen liefern? Wie sieht der aktuelle Stand aus und wie entwickeln sich zukünftige Trends?
Paderborn, Zukunftsmeile Fürstenallee, 1. Etage, Raum 01-28 kostenlos
03.05.2016, 17:00-19:00 Vertrieb und Marketing von Software 
Software lässt sich nicht immer direkt im Laden oder per Klick im Webshop bestellen. Gerade bei erklärungsbedürftiger Software werden potentielle Kunden detailliert beraten, wie man die Software auf ihre Wünsche anpassen und mit ihren anderen Programmen integrieren kann, bevor der Kunde ein Software-Projekt bestellt. Als Grundlage für den Vertrieb bereitet das Marketing diverse Informationen zur Software auf und wirbt in Medien. 
Referentin: Dr. Elke Radeke, INCONY
Paderborn, HNF, Fürstenallee 7 kostenlos
15.-17.04.
2016
Cloud-Computing, GI-Fachgruppentagung "Frauen machen Informatik" 
Neben einem IT-Speed-Mentoring werden in mehreren Vorträgen werden verschiedene Facetten des Cloud Computing vorgestellt: Cloud Computing im Wissenschaftsbetrieb, Technische und rechtliche Dimensionen von Cloud Computing, Cloud Computing mit Fokus auf Rechenzentrumsbetrieb für Finanzdienstleister.
Paderborn, HNF, Fürstenallee 7 ab 5€
15.03.2016, 17:00-19:00 Social Media & digitale Kommunikation für regionale Unternehmen 
In unserer sich immer mehr digital orientierenden Welt geht es nicht nur um Werbung. Vieles dreht sich um die Kommunikation an sich und schließt Werbung und Marketing mit ein. Der direkte Nutzen von sozialen Netzwerken wie Facebook, XING und LinkedIn erschließt sich regionalen und lokalen Unternehmen oft nur schwer.
Referenten: Thorsten Ising & Frank Michna, Social Media OWL e.V.
Handwerkskammer OWL, Campus Handwerk 1,
33613 Bielefeld
kostenlos
10.03.2016, ab 17:45 JCache-Lösung Infinispan / JBoss Data Grid 
Wolf-Dieter Fink stellt die Cache-Lösung Infinispan / JBoss Data Grid vor und berichtet über Best-Practices aus der Praxis, um einen robusten, konsistenten und performanten Betrieb sicherzustellen.
Paderborn, S+N, Klingenderstr.5 kostenlos
09.03.2016, 17:00-19:00 Informatik lehren 
Informatik kann durchaus helfen, kreative Ideen zu verwirklichen. Der Vortrag gibt einen Einblick in die Themen der Medieninformatik und erzählt gleichzeitig aus der täglichen Arbeit einer Informatik-Dozentin, die insbesondere Frauen in Richtung Informatik berät. Wie man erkennt, ob Informatik die richtige Berufswahl ist, selbst wenn man keinerlei Vorkenntnisse hat, auch darauf geht der Vortrag ein. 
Referentin: Dr. Charlotte Wieners-Lummer, b.i.b. International College
Paderborn, HNF, Fürstenallee 7 kostenlos
07.03.2016, ab 18:00 3D-Druck - mehr als Spielerei 
Referent: Dr.-Ing. Eric Klemp, Commercial Director, Universität Paderborn 
Kreishand-werkerschaft Paderborn-Lippe, Blomberger Str. 14, D-32756 Detmold kostenlos
03.03.2016, ab 18:00 3D-Druck - mehr als Spielerei 
Referent: Dr.-Ing. Eric Klemp, Commercial Director, Universität Paderborn 
Kreishand-werkerschaft Paderborn-Lippe, Blomberger Str. 14, D-32756 Detmold kostenlos
03.03.2016, 17:00-19:00 Social Media & digitale Kommunikation für lokale Unternehmen 
„Wer nicht wirbt, der stirbt“ – eine Aussage, die seit langem nicht nur durch die Köpfe der lokalen Wirtschaft geht. In unserer sich immer mehr digital orientierenden Welt geht es nicht nur um Werbung. Vieles dreht sich um die Kommunikation an sich und schließt Werbung und Marketing mit ein. Der direkte Nutzen von sozialen Netzwerken wie Facebook, XING und LinkedIn erschließt sich regionalen und lokalen Unternehmen oft nur schwer.
Referenten: Thorsten Ising & Frank Michna, Social Media OWL e.V.
Schloss Benkhausen, Schlossallee 1, (vormals
Neustadtstr. 40), 32339 Espelkamp-Gestringen
kostenlos
27.02.2016 Internationaler Roboter-Wettkampf First Tech Challenge im HNF 
In diesem Jahr steht die FIRST Tech Challenge unter dem Motto »FIRST Res-Q«. Jugendliche im Alter von 14 bis 20 Jahren konstruieren in Teamarbeit einen Roboter, der am Wettkampftag knifflige Aufgaben auf einem Spielfeld meistern muss.
Paderborn, HNF, Fürstenallee 7 kostenlos
26.02.2016, 08:30-10:30 It’s breakfast – Risikofaktor Mensch 
Das IT’S Breakfast OWL bietet allen an IT-Sicherheitsfragen Interessierten die Möglichkeit, sich über wechselnde Themen der IT-Sicherheit auszutauschen. Nach einem einführenden Vortrag zu aktuellen IT-Sicherheitsthemen, können Sie eigene Fragen einbringen und Kontakte zu den Experten knüpfen. 
Referent: Michael Willer, Human Risk Consulting GmbH
GILDE Gewerbe- und Innovationszentrum, Bad Meinberger Straße 1, Detmold kostenlos
23.02.2016, 10:00-16:00 Internetdays#24 
Mit vier Fachvorträgen möchten die Internet Days Impulse liefern, erste Einblicke in neue Trends geben und praktische Tipps für das Business-Leben 4.0 anbieten und das Netzwerken zwischen den Teilnehmern fördern. 
  • Digitale Stadt – zwischen Utopie und echter Herausforderung (Michael Kemkes, InnoZent OWL, Paderborn)
  • Zeitgemäßes Internetmarketing datenschutzkonform umsetzen (Thomas Werning, Lage)
  • Die neuen goldenen Regeln für erfolgreiche Webseiten (Stefan Freise, code-x GmbH, Paderborn)
  • Soziale Netzwerke und die lokale Wirtschaft – Was funktioniert? Was nicht? (Thorsten Ising, code-x GmbH, Paderborn)
 
GILDE Gewerbe- und Innovationszentrum, Bad Meinberger Straße 1, Detmold kostenlos
17.02.2016, ab 14:30 IBM Connect Comes To You
Es werden die Highlights der IBM Connect Konferenz gezeigt, die Ende Januar in Orlando, US stattfand. Es erwarten Sie spannende News und Trends rund um das Thema Social Business.
Arosa Forum, Westernmauer 38, Paderborn kostenlos
04.02.2016, ab 19:00 Von der Faszination des Programmierens - wie Mädchen "zaubern" lernen 
Computer sind konkret im Umgang und enthalten über die Programmierung das Potenzial der Abstraktion, das für nachhaltiges Lernen wichtig ist. Beispiele aus Projekten wie Roberta, Eduwear, TechKreativ und FabLab sollen dies im Vortrag anschaulich zeigen.
Paderborn, HNF, Fürstenallee 7 kostenlos
19.01.2016, 17:00-19:00 Produktmanagement für Software 
Ein Produktmanager trägt die Verantwortung für ein Produkt und kooperiert mit allen Abteilungen des Unternehmens, die für den Erfolg des Produktes relevant sind. Er kennt Bedürfnisse der Kunden, rechtliche Vorgaben und Konkurrenzprodukte und koordiniert den Entwicklungsverlauf des Produktes im Sinne der Unternehmensstrategie. Anhand von praktischen Beispielen wird in diesem Vortrag die Arbeit eines Produktmanagers für Software vorgestellt. 
Referentin: Dr. Yvonne Bleischwitz, Connext Communication GmbH
Paderborn, HNF, Fürstenallee 7 kostenlos